Im 3-Sat wurde heute die Sendung „Neues“ gezeigt. Dabei wurde berichtetet, wie einfach es ist, für eine Bombe eine Bauanleitung im Internet zu finden. Der Bericht war sehr gut, aber hatte den Nachgeschmack, das jetzt noch einige mehr Menschen darauf können kommen, so etwas zu bauen. Ich habe es gleich mal überprüft ob das auch so stimmt. Tatsächlich finden sich sehr viele Links zu diesem Thema. Es gibt ja jede Menge von Bomben, die Rohrbombe, Splitterbombe, Autobombe und die Selbstmordattentäterbombe. Die beste Anleitung dafür habe ich hier gefunden:

So funktioniert die perfekte …..bombe. Die kann dann auch wirklich jeder machen. Wird sie aus grosser Höhe abgeworfen, ist es die perfekte Bombe für Selbstmordattentäter.

Anleitung zum Bau einer Bombe
Markiert in:                                 

15 Gedanken zu „Anleitung zum Bau einer Bombe

  • victoria: da du ja Deutscher bist:
    Du redest schnell / Du schreibst schnell / Du denkst zu schnell

    ob das alles ein Vorteil ist? ;-)

    Aber dadurch hast Du ja in kürzester Zeit die gewaltige Rechenaufgabe bewältigt. Hochachtung!

  • Was ja auch eure super kniffel……..aufgabe eben bestätigt hat……..hhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    hhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

  • Was seid ihr nur für spinner hier!!!Wie krank kann Man(n) denn sein…Prax,ich bin froh das ich in DEUTSCHLAND lebe!!Ein „hoch“auf den „Überwachungsstaat!“!!!Ihr schreibt langsam,ihr redet langsam….. und im denken hinkt ihr schweizer leider auch hinter her….

  • Ihr habt Glück, das dies eine schweizer Web-Seite ist, denn in Deutschland weiss Innenminister Schäuble ganz genau wer Bobenbauanleitungen sucht! Vergesst nicht – ihr lebt in einem Überwachungsstaat!

  • Ich war nur auf der Suche nach einer geeigneten ´´Bombe´´ für Silvester.
    Ich würde gern mal selber was baun….natürlich soll dabei keine sprengkraft erzeugt werden die Materie zerstört.

  • … dachte immer, ich hätte ne miserable Grammatik und Rechtschreibung. :-)

    erklär mal was eine „Schaumsaule“ sein soll. Wenn Du auf einen grossen Knall stehst, dann fülle eine Plastiktüte oder Plastikflasche mit Azetylen und Sauerstoff und zünde sie von weit weg an. Gehörschutz nicht vergessen.

  • aber wie kan es sein wenn ich bei uns hinten auf dem akker ne Schaumsaule entzünde das die Flammen sich nach oben ausweiten stadt das das ganze in einen großen feuerball hochgeht das kapire ik net kan mir jemand der auch mit sowas erfahrung hat mal helfen und vielleicht ein paar tipps und tricks austauschen können wen interetresse gilt schreibt mich an

    J.H.Oltmanns@web.de

  • Zitat: Eigentlich erschreckend die hohe Anzahl der Hits zu diesem Artikel. Zur Zeit liegt er sogar vor dem Bericht “Onanieren in der Kunst”.

    Kein Wunder das der Staat vor Terroristen Angst hat, es sind die eigenen Bürger.

  • He, he, he …

    „Wird sie aus grosser Höhe abgeworfen, ist es die perfekte Bombe für Selbstmordattentäter.“

    … oder nur noch Selbstmörder? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*