Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus sind bekanntlich auch „unkonventionelle“ Ideen gefordert. Nun wurde jedoch in den USA eine neue Entwicklung vorgestellt, die geradezu bedrohlich wirkt: Ferngesteuerte „Schockarmbänder“ für alle Passagiere. ….

Gefunden bei scienceblogs Absolut lesenswert der Artikel von Christian Reinboth. Auf solche Ideen können eigentlich nur die Amis kommen. Die USA ist jetzt schon eine geschlossene Anstalt für Angstneurotiker, naja die Deutschen sind da auch nicht so weit weg. Damit meine ich nicht die Bevölkerung, sondern die Politiker.

Flugreisen 2020: Schockarmbänder für alle Passagiere?
Markiert in:                                

2 Gedanken zu „Flugreisen 2020: Schockarmbänder für alle Passagiere?

  • @Robert: Bei den Amis würde mich das nicht wundern. Leider wird das hysterische Angstverhalten vor Terroristen zunehmen. Damit haben sie dann ihr Ziel perfekt erreicht – die freie westliche Welt überwacht sich selbst.

  • Schockarmbänder? Irgendwann wird es soweit sein, dass man zum Ticket noch einen Pille bekommt die man beim einchecken zusich nehmen muss und dann den ganzen Flug über schläft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*