iglo-heuschreckeDer Fischstäbchenhersteller Iglo wechselt von der alten Heuschrecke zur nächsten Heuschrecke.

Der Investmentfonds Permira verkauft den Tiefkühlkostspezialisten an die britische Firma Nomad (britischen Jungferninseln), die auf den Aufkauf von Unternehmen spezialisiert ist (also Heuschrecke). Permira erhält 2,6 Milliarden Euro und Nomad werde künftig Nomad Food heißen. Permira werde einen Anteil von neun Prozent an diesem Unternehmen behalten.

Mal sehen wie lange es dauert bis sie die Firma ausgesaugt haben.

 

Iglo und die Heuschrecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*