Die Gema und ihre Jubelperser

Beliebt war die GEMA sowieso noch nie – mit dem neuen Gesetz steigert sie sicher ihre Unbeliebtheit. Besonders die Lobbyarbeit und PR-Maschine bzw. manipulative Machenschaften um ihre Berechtigung zu untermauern verschlingt einiges ihrer Einnahmen.

In sechs deutschen Städten wird morgen gegen die bevorstehende Tarifreform der Gema demonstriert. Wie reagiert die Gema? Indem sie noch mehr Lobbyisten anheuert, die die Debatte in den sozialen Netzwerken beeinflussen sollen.
Aber lest selbst:

Die Gema und ihre Jubelperser

GEMA bereitet sich mit speziellem PR-Team auf die morgigen Demonstrationen vor

MasterCard-Konto Problem – Phising

Sehr geehrte Kunden MasterCard Secure Code,

Haben wir vorübergehend Ihre Kreditkarte nach mehreren
Versuchen Online-Zahlung durchgeführt Ausland suspendiert
und wir stornierten soll gegen die illegale Nutzung dieser
letzten kämpfen. Um die Suspendierung aufzuheben.

anderes Mail:

Sehr geehrte Kunden,

Aufgrund von sicherheitstechnischen Mängeln in diversen größeren Onlineshops in Switzerland sind wir gezwungen, unsere Kunden einer Kartenverifizierung zu unterziehen. Wenn Sie eine Mastercard besitzen, empfehlen wir Ihnen, diese Kartenverifizierung sofort durchzuführen um eine allfällige Kartensperrung zu verhindern. Wenn Sie Ihre Karte nicht verifizieren, sehen wir uns gezwungen, diese binnen 2 Tagen zu Ihrem Schutz zu sperren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

Zur Kartenverifizierung… <http://www.beecx.com/….>
Harald Fischer,
Mastercard Sicherheitsteam Switzerland

 

Das übliche Phising, jede Woche neu – einfach löschen und vergessen.

 

Was man schon immer ahnte – BVK: Ein Astrologe bestimmte bei Investitions-Entscheiden mit

Wie funktioniert die Börse, wie werden Entscheidungen für Anlagestrategien getroffen? Manchmal hat man das Gefühl die Experten bzw. Anlageberater sitzen vor einer Glaskugel. Bei der kantonalen Pensionskasse (BVK) läuft es genauso.

Gemäss Vertrag hatte der Astrologe auch die Aufgabe, den idealen Zeitpunkt für Investitionen der BT & T zu bestimmen und Angestellte zu beraten. Ehemalige Mitarbeiter in Meiers Firmen berichten davon, dass bei Neueinstellungen jeweils die Sternenkonstellationen für einzelne Mitarbeiter ausschlaggebend waren. Auch Vertragsabschlüsse und Handelsregistereinträge wurden zeitlich mit den Sternenkonstellationen harmonisiert.

Weiterlesen: Der Entwurf des PUK-Abschlussberichts zum Korruptionsskandal bringt diverse neue Fakten ans Licht.

Eigentlich ist das nicht verwunderlich, denn in die Zukunft kann nunmal keiner sehen. Wenn man die sogenannten Börsen-Experten genauer beleuchtet, erkennt man, dass der Grossteil der Entscheidungen bzw. Statements (siehe auch Eurokrise) nicht richtig sind. Die Voraussagen der  Börsen-Analysten haben sich im Nachhinein ja allzu oft als genauso unhaltbar erwiesen. Es ist wie beim Horoskop – nur die zufälligen richtigen Entscheidungen bleiben im Kopf, die falschen werden ausgeblendet. Vom Ergebnis ist es ziemlich egal ob das nun per Astrologie oder mit Fachwissen gemacht wird. Bekannterweise endet ja alles in einem schwarzen Loch – mal sehen ;-)

P.S: Es gibt Studien in denen Affen mit Pfeilen auf Listen mit Aktien werfen und damit eine höhere Rendite als alle Spezialisten erwirtschaften.

Eidechse am Untersee

Sommerzeit ist Eidechsenzeit. Im Garten gibt es viele schöne Exemplare von Eidechsen, die schönste und grösste habe ich diesmal am Ufer bei uns in Mannenbach gesehen. Eidechsen lieben es ja in der Sonne zu liegen. Was ich nicht wusste, Eidechsen können schwimmen und sogar tauchen – wie dieses Exemplar.

Deutschland blockiert Abkommen gegen Korruption – typisch deutsche Politik

Nur wenige Länder haben das Uno-Abkommen gegen Korruption noch nicht ratifiziert – Deutschland ist eines von ihnen. Das bereits vor neun Jahren unterzeichnete Abkommen verpflichtet die Unterzeichner, gegen korrupte Amtsträger vorzugehen und bei solchen Delikten international eng zusammenzuarbeiten. Inzwischen haben über 160 Staaten die Konvention ratifiziert. Gerade Deutschland, das Land mit dem erhobenen moralischen Zeigefinger, hat es wohl nicht nötig. Nur wenige Länder, darunter Syrien und Saudi-Arabien, haben das bislang nicht getan.

Die schwarz-gelbe Koalition blockiert bislang die Ratifizierung. Begründet wird dies mit dem im deutschen Recht unzureichend geregelten Straftatbestand der Abgeordnetenbestechung. Durch eine Verschärfung würden die Parlamentarier nach Ansicht von Union und FDP in der freien Ausübung ihres Mandats gehindert. Heisst das im Umkehrschluss – in der straffreien Ausübung der Korruptionen gehindert?

Die Staatengruppe gegen Korruption des Europarats (Greco) hatte Deutschland schon im April aufgefordert, unverzüglich seine Regeln im Kampf gegen Bestechung an internationale Standards anzupassen.

Ihr Email Postfach wird entfernt – Abzockemail

Guten Abend xxxx,

die von Ihnen genutzte E-Mail Adresse xxxx@xxxx.de wird ab nun kostenpflichtig.
Anbei bekommen Sie die Abrechnung für 6 Monate. Anbei sind unsere Geschäftsbedingungen die Sie zum Bezahlen verpflichten.

Zahlen Sie sofort den vollständigen Betrag von 393,44 Euro bis zum 30 Juli.
Ihre E-Mail wird abgeschaltet falls keine Überweisung zu verzeichnen ist.

Mit besten Grüßen.

Ihr Email Kundendienst
Linda Hahn

Ein übliches Abzockemail mit Anhang – ein Zip File, dass man öffnen soll, wo aber jedem klar ist was der Anhang enthält – also löschen.

Seite 7 von 58« Erste...56789...203040...Letzte »