hund.jpg
 
Update „… die ersten Anfangsschwierigkeiten“: Den Plan vom Hafen und dessen unmittelbare Umgebung gibt es nicht umsonst oder günstiger. Leider ist es eine amtliche Grundgebühr (Katasterplan) und diese Grundgebühr bekommt der Kanton Thurgau. Bei amtlichen Gebühren gibt es keinen Spielraum, auch nicht für ein Kunstprojekt – wieder etwas gelernt.

Doch es gibt auch Kompromisse die gut sind. Ein Anruf beim Amt für Umweltschutz brachte hervor, das ich erstmal einen eigenen Plan einreichen kann und wenn ich eine Chance habe (das will ich aber hoffen!) dann muss ich einen ordentlichen Plan einreichen – das sind mir die 50 Franken allemal wert.
 
gemetrie.gif
 
Lichtquadrat / Konzeption
Die Konzeption des Quadrats mit Aluprofilen nimmt langsam auch Gestalt an. Zur Zeit recherchiere ich, welche Profile auf dem Markt sind für diesen Zweck. Sie sollten nicht mehr als 70 bis 80 mm Durchmesser haben. Wenn es diese gewünschten Profile gibt wäre auch die Problematik mit der Verwindungssteifheit über die Diagonalachse bei Sturm ziemlich gelöst. Idealerweise wird in ein 6 Meterprofil mit 3 Lichtsegmenten a`2 Meter ausgestattet. Diese 2 Meter Lichtsegmente kann man besser verbauen und wasserfest bekommen. Jedes ist einzeln ansteuerbar, damit lassen sich auch sehr interessante geometrische Figuren darstellen. Es ist zwar ein Mehraufwand für die Steuerungselektronik – aber ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen.
 
Die Lichtfarbe: die Überlegung ob RGB-LED`s verwendet werden sollen oder doch lieber getrennte LED-Bahnen muss ich mit jemanden, der in diesem Gebiet Erfahrung hat besprechen. Eventuell kann man bei getrennten Farben, sauberere Farben darstellen.

Lichtquadrat – Segmente und Geometrie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*