Tag Archives: Update

seeblog upgedatet

So nun ist die Seite wieder auf dem aktuellen Stand mit WordPress. Davor hat mir tatsächlich gegraut, da ich bestimmt seit 1 Jahr nichts mehr gemacht habe. Doch da hat WordPress ganze Arbeit geleistet – es ging wirklich mit einem Klick. Herzlichen Glückwunsch an WordPress die eine absolut easy Software geschaffen haben. Bin wirklich erstaunt, alles lief wie am Schnürchen. Nur beim Template habe ich ein anderes genommen, jetzt passen zum Teil mache Bilder nicht mehr so gut und der Zeilenumbruch stimmt auch nicht mehr so ganz.

Nachtrag: Zu früh gefreut! Seitdem ist er nur noch miserabel gelistet . 2.8 scheint nicht so super zu sein wie gedacht. :-(

OS X 10.5.5 Update und das Kontextmenü

kontextmenue.gif Entweder täusche ich mich gewaltig, aber vor dem Update 10.5.5 war das Kontextmenü anders angeordnet. Mich hat schon immer sehr geärgert, dass der Eintrag „Öffnen mit…“ über der Information ist. Meines Erachtens war das vor 10.5.5 anders angeordnet.

Nun ist es wieder so wie bei 10.4 und das ist sehr ärgerlich. Denn wenn man mit der Maus in Richtung Information fährt, springt das „Öffnen mit“ auf und alle angeschlossenen Firewireplatten und davon habe ich jede Menge starten erstmal alle aus den Ruhezustand hoch. Das dauert und nervt gewaltig, genauso wenn man ein Programm öffnet und die angeschlossenen Firewireplatten fahren alle hoch.

Bis jetzt habe ich keine Lösung gefunden, im Kontextmenü die Einträge anders anzuordnen . Hat jemand eine Idee?

Update OSX 10.5.3

Nun ist das heiss ersehnte Update endlich da. 10.5.2 lief ja mit angezogener Handbremse, das ist mittlerweile mit dem Update behoben. Die Adobeprodukte funktionieren einwandfrei, dafür lief der Dongle von VektorWorks nicht mehr, Motion und Final Cut Pro lässt sich nicht mehr starten – echt toll. Die Firewireplatten gehen erst nach ewiger Zeit in den Ruhezustand, Spotlight wurde eher schlechter usw.

Irgendwie erinnert mich das doch an die typische Microsoftpolitik, da ist Apple mittlerweile kein bisschen besser.
Am besten zurück zu Tiger, da lief wenigstens alles gut und die 0,1% wo Leopard schneller ist kostet hinterher 20% Nerven.

Mit dem Final Cut Probleme bin ich nicht der einzige, nur mein FCP ist die alte Version: Final Cut 6.0.3 crashes unexpectedly in OS X 10.5.3 Habe durch Zufall die Lösung gefunden, hatte doch nichts mit dem Update 10.5.3 zu tun gehabt, denn das Problem lag hier: Final Cut Pro 5 may fail to open with 64 or more QuickTime components installed. Motion startet nun auch wieder: :-)