Tag Archives: fake

Ihre Mahnung von Anwaltschaft Mandantschaft

Ziemlich gut gemachtes Spam mit Trojaner im Anhang. Sogar mit meinem Namen. Absolute VORSICHT! An der Absenderadresse „biene25252572@web.de“ kann man gut erkennen, dass es Spam ist. Oder kann sich der Anwalt keine ordentliche Mailadresse zulegen ? ;-)

Verehrte/r Mein Vorname Mein Nachname,

wir wurden von der Firma IKEA Online GmbH beauftragt die gesetzlichen Interessen zu vertreten. Die ordnungsgemäße Bevollmächtigung wurde anwaltlich zugesichert.

Mit dem ausgeführtem Auftrag vom 27.05.2013 haben Sie sich vertraglich verpflichtet die Summe von 689,00 Euro an IKEA Online GmbH zu zahlen. Dieser Verpflichtung sind Sie bis heute nicht nachgekommen. Weiterhin sind Sie aus Gründen des Verzuges verpflichtet die Ausgaben unserer Leistung zu tragen.

Diese belaufen sich nach folgender Abrechnung:

EUR 15,00 (nach Nr. 967 RGV}

EUR 21,00 (Vergütung gemäß § 4 Abs. 1 und 2 RVG}

Wir verpflichten Sie mit Kraft unserer Mandantschaft den Gesamtbetrag auf das Konto unseren Mandanten zu übersenden. Die Bankdaten und die Einzelheiten der Bestellung finden Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine letzte Frist bis zum 17.06.2013.

Das Einhalten dieser zeitlichen Frist liegt auf jedem Fall in Ihrem Interesse. Falls Sie diese zeitliche Frist ergebnislos verstreichen, werden ohne weitere Aufforderung gerichtliche Schritte einleitet. Dadurch werden Ihnen weitere, beträchtliche Mahnkosten entstehen.

Mit freundliche Grüßen Ole Benen Anwaltschaft

Mahnkosten Ihrer Bestellung Nummer 3068226 – Malware, Trojaner

Sehr geehrte/r Michael Prax,

bedauerlicherweise war der Forderungseinzug durch Lastschrift von Ihren eingetragenen Kontodaten nicht möglich oder es wurde eine Rücküberweisung beauftragt, für die Kosten von 24,44 EUR berechnet sind.

Die Bestell-Nummer: 64995103725 bei www.mytoys.de
Kosten: 635,00 Euro
Empfänger: Michael Prax
Wir bitten Sie den fälligen Betrag binnen 3 Tagen ohne Abzug auf das in der Anlage genannte Konto zu überweisen. Sollte auch diese Zeitfrist ohne eine Überweisung verstreichen, so werden wir die Zahlung an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung übergeben.Bitte ersparen Sie sich weitere Unannehmlichkeiten und Kosten und zahlen Sie umgehend die beigelegte Rechnung.

Bezahleinzelheiten und Widerruf Möglichkeiten finden Sie in Beilage.

Bitte beachten Sie, dass kein postalischer Versand der Unterlagen erfolgt!

Mit besten Grüßen

Konstantin Meier Leiter der Kundenbetreuung

Dummerweise stimmt nicht mal die Bestellnummer im Betreff mit der im Text überein. Ziemlich sicher ist die angehängte zip-Datei vermutlich ein Trojaner bzw. Malware – LÖSCHEN

Bestellung bei Spreadshirt

Sehr geehrte/r Michael Prax,

Besten Dank für Ihre Bestellung bei Spreadshirt, nachfolgend finden Sie Ihre Kaufbestätigung.

Deine Vertragsnummer: 723181942031
Artikel: Barton 3137623680 8348,20 Euro
Rechnungsname: Michael Prax

Zahlungsmethode: Paypal

Versandadresse und detaillierte Vertragsdaten finden Sie wegen Sicherheitsmaßnahmen in beigefügtem Anhang.

Die Zahlung wurde autorisiert und wird innerhalb 4 Tage abgetragen.
Bestelldetails und Widerruf Hinweise finden Sie im Anhang.

Ihr Kunden-Team

Köhler GmbH
Dannerallee 56
49756 Essen

Telefon: (+49) 671 8535077
(Mo-Fr 8.00 bis 19.00 Uhr, Sa 9.00 bis 19.00 Uhr)
Gesellschaftssitz ist Annaburg
Umsatzsteuer-ID: DE010879960
Geschäftsfuehrer: Niklas Lange

Da ich nichts bestellt habe und als Anhang eine zip.datei (Lieferschein.zip) mitgeschickt wurde, kann es sich eigentlich nur um ein Fakemail handeln, vermutlich mit Malware oder Trojaner. Die gezippte Datei enthält eine Datei: Lieferschein.pif – das sind ausführbare Dateien wie auch REG, SCR, BAT und viele andere mehr. Diese Dateien können jede Schweinerei enthalten. Zügle deine Neugier und lösche diese. Der Absender ist: ville.rauma@tuonelaproductions.com

facebook und feetspicy.com (Spam und Phishing)

Zur Zeit kommen wieder gefakte Mails von Facebook die auf die Adresse feetspicy.com verweisen. Diese Domain wird von McAffee als Spamer, Phising und  Scams bezeichnet. Info McAffee: feetspicy.com

Alles Gute kommt aus China?  feetspicy.com Registrar: CHINA SPRINGBOARD INC.  Natürlich, denn auf dieser Seite werden die berühmten chinesischen Pharmaprodukte verkauft, wie Viagra,VPXL, Xenical ….. Hier kann man sich die Seite ungefährdet ansehen: phishtank

Mail löschen und nicht auf den Link: To reply to this message, follow the link below: http://www.facebook.com/ klicken.

WORLD WIDE ARTS Resources E-Mail-Lotterie

Dieses Mail bekam ich heute:

World Wide Arts Resources (WWAR)
Head Office
107 WPH Building
Deptford Bridge,
London,
SE13 7QU.
t: + (44) 703 183 0705
f: + (44) 702 567 3870
w: http://wwar.com/

Attn: Sieger,
WORLD WIDE ARTS Ressourcen E-Mail-Lotterie

Dies ist, Ihnen mitzuteilen, dass Ihre E-Mail-Adresse hat gerade gewann die Summe von £ 72.000 (Siebzig-zweitausend britische Pfund) aus dem Jungfernflug Ausgabe des World Wide Arts Resources E-Mail-Lottery-Programm, fand am Samstag, 19. September 2008.

Alle teilnehmenden Künstler dieser E-Mail-Lotterie-Programm ausgewählt wurden zufällig aus unserer Datenbank und zahlreiche World Wide Web-Sites durch Computer erstellen und aus der Nähe von 125000 Galerien, Vereine und Künstler-Datenbank.

FORDERUNGEN Prüfung:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Überprüfung untenstehende Formular aus und schicken Sie das ausgefüllte Formular an Ihre Forderungen Officer für sofortige Überweisung der Preis.

Forderungen Anforderungen:

1.Full Name:
2.Adresse:
3.Age:
4.Sex:
5.Phone Nummer:

Forderungen Angebot: Henrik Wilhelmsson
E-Mail: claimsdepartment_wwar@live.com
Telefon: +44 703 188 1512

Herzlichen Glückwunsch noch einmal.
Frau Laura Davenport
Online Co-Koordinator

Logischerweise ein Fake-Mail, daraufhin habe ich dies WORLD WIDE ARTS schriftlich mitgeteilt um auf ihrer Webseite die Künstler zu warnen. Die richtige Adresse ist übrigens in der USA und nicht in England. Hier wird versucht an Daten zu komme scheint mir oder man muss einen gewissen Betrag bezahlen um an den Gewinn zu kommen. Diese Betrügereien gibt es ja überall. Augen auf!
Hier die Antwort auf mein Mail von World Wide Arts Resources:

This email did not originate from us… Thank you for alerting us. I am surprised that the scammer is even able to write correct German.

This is the third time within a week that we have been warned and of course gmail and live.com don’t do a thing!!!!

Thanks.
absolutearts.com

Bevor noch jemand darauf reinfällt. Also Vorsicht liebe Künstler, der Kunstmarkt ist keine soziale Einrichtung!